Martin Hossbach

Martin Hossbach is a record label founded in 2012 by Hamburg-born Martin Hossbach. It is based in Berlin.

Martin Hossbach used to work as a booker at Berlin’s infamous club Berghain and spent three years at Germany’s opinion-leading pop culture magazine Spex as its duty editor. Before he worked as an assistant for a classical music conductor and as product manager at Universal Music, marketing the labels Deutsche Grammophon, Decca and Philips. Today, he is a music festival curator, film music consultant, writer for, amongst others, Spex, Berliner Zeitung and Travel Almanac and lectures at the University of Music & Theatre in Leipzig.

The label’s tone cannot be defined as Martin Hossbach is interested in all kinds of recorded sound, be it music, language or plain noise and field recordings. The label Martin Hossbach would not exist without Tony Wilson’s label Factory Records.

The sleeves are designed by the most interesting graphic designers and artists of today, the sleeves are sturdy and made with great attention to detail. The vinyl weighs 180 grams, Dubplates & Mastering in Berlin takes care of the mastering and cut of each release.

Das Label Martin Hossbach wurde im Jahre 2012 vom Hamburger Martin Hossbach in Berlin gegründet.

Martin Hossbach arbeitete als Booker im Berghain und war drei Jahre lang als Chef vom Dienst bei dem Popkulturmagazin Spex tätig. Zuvor arbeitete er als Assistent eines Dirigenten sowie als Produktmanager bei Universal Music, wo er die Labels Deutsche Grammophon, Decca und Philips vermarktete. Er arbeitet heute als Musikfestival-Kurator, Filmmusikberater, Journalist (unter anderem für Spex, Berliner Zeitung und Travel Almanac) und unterrichtet an der Hochschule für Musik und Theater in Leipzig.

Der Klang des Labels ist schwer zu definieren, da Martin Hossbach sich für jegliche Arten von aufgenommenen Klängen interessiert, seien es Musik, Sprache, Lärm oder Field Recordings. Das Label Martin Hossbach würde nicht ohne Tony Wilsons Label Factory Records existieren.

Die Schallplattenhüllen werden von stilprägenden Grafikdesign und Künstlern gestaltet, sie sind stabil und mit großer Liebe zum Detail gestaltet. Das Vinyl wiegt jeweils 180 Gramm, das Studio Dubplates & Mastering übernimmt die Mischung und den Cut jeder Veröffentlichung.