Berlin Pimpin Love Affair

Release date: April 25, 2005
Cat No: MK 013
Barcode: 880319140419
Sold Out
From the land of 'bubblegum popping meets Cannabis Metropole', the Prussian ‚Icke'- sails forth from the foundation to announce the German electronic scene at your service. On labels such as Textone (Net-only,) Tuning Spork, and Context-terrior, Future Dub offers his own style of sound-supplies from other dealers. For Musikkrause that was the spark, which led to an offer he couldn't refuse. No chance when the music already tumbling around in the attaché, whose value is in moving electronically trained minds and legs, is to be scratched on. Particularly when it sounds as if he is coming from a medical apparatus that appears, as though the cheerful 'Halli-Galli' starts to wane. Hence the twirling on all available equipment, until a rhythmic manifestation emerges, understandably always in the bag of the night-watchmen BORING ACID Of course the nurse isn't coming just to make the bed. The visits in the plans call for severity, giving the patient a chance to really show how well he can move. The flow being not quite fluid, electro-shock is administered. Nonetheless all goes well. However the nurse must proceed with caution to avoid overdose, otherwise there would be no one left to save! BRAZIL The head doctor is an alien who performs precisely without mistakes, understanding the elements being his medicine. The operation has been endured, everything hurts, and tears must be shed! Well, dancing will heal everything! At last, nature and the body have found harmony again. BULL FROG Finally it has been done. Medical personnel, pharmacies and therapists are all left without jobs as patients of the hospital are now healed sonically! FROG The longing for freedom allows wounds to heal. Music prevents wounds, the goal of which is to satisfy the demands of the mind that makes freedom possible, through music.
Vom Land des Kaugummis über die Krachten der Tulpen meets Cannabis Metropole, in die preußische „Icke“- Verwendungshochburg gesegelt, meldete er sich der deutschen Elektronikszene zu Diensten. Auf seinen Labelmärkten wie Textone (Net-only), Tuning Spork, Context-terrior, Future Dub bietet er seine und die Klang- Waren anderer Händler feil. Jetzt hat sich Musikkrause den Spross vorgeknöpft um ihm ein Angebot zu machen, das er nicht ablehnen konnte. Nein, wenn schon Musik im Briefkasten rumkullert, die es wert ist elektronisch geschulten Ohren und Beinen vorzusetzen, sollte sie auch in Vinyl geritzt werden. Zumal, wenn sie so klingt, als wenn sie aus einer medizinischen Einrichtung zu kommen scheint, deren Insassen Nachts dem fröhlichen Halli- Galli verfallen. So das sie wirbelnd an allen verfügbaren Geräten herumspielen, bis ein rhythmisches Manifest entsteht, selbstverständlich immer auf der Hut vor den Nachtwächtern. BORING ACID Ganz klar die Schwester kommt nicht nur zum Betten machen. Jetzt ist knallhart Visite auf dem Plan, jetzt kann der Patient mal richtig zeigen wie er sich bewegen kann, wehe die Abläufe sind noch nicht rund, dann gibt's ordentlich Elektro-Schocks, na geht doch! Aber, Vorsicht Schwestern, keine Überdosis, sonst ist niemand mehr zu halten! BRAZIL Außerirdische sind die Oberärzte, denen nie ein Fehler unterläuft, Präzision und Naturverständnis sind ihre Medizin. Operation überstanden, alles tut weh, tränen müssen vergossen werden! Na und, ich Tanz trotzdem bis alles verheilt ist! Endlich ist die raue Natur wieder im Einklang mit dem Körper zu spüren. BULL FROG Endlich ist es geschafft, alle Insassen des Hospitals brauchen kein medizinisches Versorgungspersonal mehr, Heilung durch Klang lässt alle Therapeuten arbeitslos werden und Apotheken schließen! FROG Die Sehnsucht nach Freiheit, lässt Wunden heilen. Mit Musik werden Wunden verhindert, Musik deren Ziel es ist, die Beanspruchung des kompletten Gehirns zu gewährleisten macht Freiheit möglich!