Blondie

Label: Areal
Release date: October 18, 2004
Cat No: Areal 026
Barcode: 880319133114
Sold Out
On the eve before the 25th anniversary, her life’s dream became true: she was on her way to the castle wearing the red shoes. She was not sure if they were awaiting her, but the flames of fire were burning within her and she really was longing for the cooling. Her only wish was that she would reach her destination before the lifedriver could decide on her future destiny. “Our love never dies!!!” she shouted again and again at the autumn treetops while driving through the avenue of trees. The taxi-driver tried hard to ignore her. Unusual enough that this young lady he had picked up at the blindhouse wanted to go to the castle. His only concern, he thought secretly, was who was paying the bill in the end. Finally, they reached the castle, the car stopped in the yard and suddenly, each and everyone standing around was awestruck, just staring in silence at the car and indeed, it was the women in the red shoes getting out of the car. Everyone knew why she came here and even before they could think further, she started singing: “Les Danseuses”…and everyone knew before she started singing that it would have been this song. The song is about the place where you belong, a place you won’t find on a map, because your heart does not read any maps, it simply goes upon a journey until it will arrive at its destination. Ada, the going-beyond-all-genres romantic rocker, came up with her first release on Areal in January 2002. With utmost sense and sensibility, Ada perfectly knows how to rock the house and the dance-floor: wicked rhythms, full of melancholic deepness and weirdo saw-tooth sounds. And finally, after three maxis, all released on Areal, and many remixes, here comes her first smashing album: BLONDIE with ten most entertaining tracks. A real must-have!
Am Vorabend des 25. Jahrestages befand sie sich bereits auf der Strasse zum Schloss, und genau, wie sie es sich immer vorgestellt hatte, trug sie ihre roten Schuhe. Ob man sie erwartete, wusste sie nicht. Das Feuer jedenfalls brannte in ihr, und die ersehnte Kühlung war ihr einziger Antrieb. Blieb nur zu hoffen, dass sie ihr Ziel erreichte, bevor der Fahrer eines Krankenwagens noch über ihr Schicksal bestimmen konnte. "Unsere Liebe wird niemals sterben!!!" schrie sie durch das geöffnete Wagenfenster, immer wieder den herbstlichen Baumkronen der Allee, die sie durchfuhren, entgegen. Der Fahrer des Taxis nahm, auch wenn es ihm nicht leicht fiel, kaum Notiz von ihr, war es doch schon ungewöhnlich genug, dass die junge Frau, die am Blindenheim zustieg, ins Schloss gebracht werden wollte. Seine einzige Sorge, dachte er still, sollte sein, wer denn die Rechnung bezahlt. Schliesslich erreichten sie das Schloss, kamen im Hof zum Stehen und sofort erstarrten alle Gäste, die dort herumstanden. Einfach jeder blickte stumm auf das Auto, und tatsächlich war es die Frau mit den roten Schuhen, die aus dem Wagen stieg. Jeder wusste, warum sie hier war und bevor jemand auch nur die Möglichkeit hatte, weiter zu denken, begann sie zu singen: "Les Danseuses"...auch dass es dieses Lied sein würde, war jedem bewusst. Es handelt davon, dass man den Ort, zu dem man gehört, nicht auf der Karte suchen muss, Herzen lesen keine Karten, sie ziehen einfach los bis sie ankommen Die genresprengende Romantikrockerin releaste erstmals im Januar 2002 auf Areal. Ada rockt das Haus mit Herz und Verstand. Mitreißend und konsequent tanzbar begeistert sie zwischen melancholischer Tiefe und schräger Sägekunst. Nach bislang drei Maxis auf Areal und zahlreichen Remixen ist es nun endlich soweit! Mit 3Blondie" fährt sie furios ihr erstes Album aus der Garage. Zehn Tracks, so kurzweilig, dass sie einem wie neun vorkommen.