1977

Label: Kompakt
Release date: June 24, 2013
Cat No: Kompakt CD 107
Barcode: 880319081828
18,90 €
  • doJLFd5FPltO
  • release
Includes high-quality Mp3 download (320 Kbps)
13,50 €
  • 6aU4iQ0CEVTw
  • release
Includes high-quality Mp3 download (320 Kbps)
Speicher Staple And Renowned Club Juggernaut Kölsch Debuts On Kompakt With The Full-Length “1977”, An Extraordinary Collection Of Club Gems That Introduces His Earlier Masterpieces To Exclusive New Material. Here, The Epic, The Rad And The Snappy Find Themselves Under One Expertly Crafted Groove, Making This Album An Essential Choice For Both Home Clubbers And Floor Hounds… Your New Best Friend Is Here And It’s A Record.

Despite The Name And Despite Our Well-Documented Love For Cologne’s Beer, Kölsch Isn’t A Local And He Didn’t Label Himself After The Famed Brew. Even With A Much-Acclaimed Print Run And A Series Of Venerated Live Appearances Under His Belt, Award-Winning Danish Producer Rune Reilly Kölsch Has To Regularly Duck Quizzical Questions About His Heritage. And Yet He Couldn’t Be Clearer: Take, For Example, Established Floor Favorites Opa (German For “Grandfather”), Der Alte (A Classic German Tv Series) Or Silberpfeil (A Legendary German Racing Car)… Those Track Titles All Refer To Rune’s Memories From A Childhood Spent In Germany.

“1977” Isn’t A Simple “Best Of” Hack Job, However: With New Crackers Basshund, Bappedekkel And Eiswinter Lighting The Fire, Kölsch Doesn’t Need To Worry About Future Impact. And Then There’s A Cut Like Oma, An Emotive Counterpart To The Slightly Sardonic Opa And Every Bit As Engaging As Canonical Hyperballad All That Matters. For The Grand Finale, Rune Turns To Loreley, The Inaugural Release Of The Project And To This Day A Massive Banger In Its Own Right - So Powerful In Fact, That The Shock Needs To Be Absorbed By Two More Tracks: The Sweeping Wasserschutz And A Trojan Horse Called Felix, Originally Intended To Be An Album Outro Of Sorts… But Then Someone Pushed The Button And The Trans-Dimensional Portal Sprang To Life.
SPEICHER-Ikone und gefeierte Clubmacht KÖLSCH debütiert auf KOMPAKT mit dem Album “1977”, einer außergewöhnlichen Sammlung von elektronischen Juwelen, die seine frühen Meisterwerke mit exklusivem neuen Material verzahnt. Hier finden Monument, Irrsinn & Biss unter einem gemeinsamen, kennerhaft austarierten Groove zusammen und bereichern die Erlebniswelten von Heimtänzern wie Flurhunden... dein neuer bester Freund ist da und es ist eine Platte.

Tatsache: trotz des Namens und unserer wohldokumentierten Vorliebe für Kölner Bier ist KÖLSCH kein Rheinländer und er hat sich auch nicht nach dem Lokalbräu benannt. Selbst weltweit hoch gehandelte Hits und eine Reihe profilträchtiger Live-Auftritte scheinen allerdings nichts daran zu ändern, daß der preisgekrönte dänische Produzent Rune Reilly Kölsch regelmäßig konfuse Fragen nach dem eigenen Namen weggrätschen muß. Und doch könnte er nicht deutlicher werden: man denke an etablierte Flurfavoriten wie OPA, DER ALTE oder SILBERPFEIL... diese Tracktitel beziehen sich samt und sonders auf Runes Erinnerungen an eine Kindheit in Deutschland. Anders gesagt: ja, der heißt wirklich so.

“1977” ist nicht einfach nur entseeltes “Best Of”-Gemenge: mit brandneuen Eisen wie BASSHUND, BAPPEDECKEL und EISWINTER im Feuer braucht KÖLSCH sich nun wirklich keine Gedanken über die zukünftige Wirkgeschichte seines Werks zu machen. Und dann ist da eine Rillenzirze wie OMA, hoch emotionaler Konterpart zum leicht sardonischen OPA und in jeder Hinsicht ebenso mitreissend wie die kanonische Überballade ALL THAT MATTERS. Für das große Finale schließlich wendet sich Rune an LORELEY, das bestimmende Initialrelease des Projekts und bis heute ein massiver Kracher von eigenem Recht – in der Tat so gewaltig, daß der Schock von gleich zwei weiteren Tracks gepuffert werden muss, dem dramatischen WASSERSCHUTZ und einem trojanischen Pferd namens FELIX. Letzteres sollte ja eigentlich eine Art Outro für das Album sein... doch dann hat jemand den Knopf gedrückt und das transdimensionale Portal erwachte zum Leben.

Webshop Newsletter

Stay in the loop and subscribe to our webshop newsletter
Subscribe