Shipping to most countries is generally functioning as normal with 24–72-hour delays to specific countries. Please view our Shipping Status Page

Cupid's Head Remixe I

Label: Kompakt
Release date: January 20, 2014
Cat No: Kompakt 294
Barcode: 880319090813
8,70 €
  • O4tbEkuAcVJ4
  • release
Includes high-quality Mp3 download
Limited to 500 units. Last year was brimming with serious label highlights, but if we were forced to pick one, we might go with THE FIELD's much-celebrated CUPID'S HEAD (KOMPAKT 290), a crowning achievement for a producer whose track record already boasts an impressive quantity of masterly crafted full-lengths. With CUPID'S HEAD REMIXE I, we start a limited 12" remix series gauging the reach of THE FIELD's unique brand of looped bliss: the first applicants include leftfield luminaries VATICAN SHADOW, BARKER & BAUMECKER and SONNS - a diverse, yet tremendously becoming selection of fellow artists from all corners of the electronic universe.

CUPID'S HEAD REMIXE I opens with a surprisingly docile revamp of the album's title track by Dominick Fernow aka VATICAN SHADOW. You may know this exceptional producer from one of his other similarly expressive monikers (Exploring Jezebel, Tortured Hooker, Machinegun Warfare, Nuclear Pig Shit, Christmas Trees - the list is endless), but it's with this project that Dominick made most waves in the last years, resulting for example in the powerful "Ornamented Walls" album on tastemaker imprint Modern Love. Here, we catch him dialing back the noise and the grit to create a well-tempered synth essay where the dreamy and the sinister share equal airplay.

The second rework comes from Ostgut Ton's freeform punters BARKER & BAUMECKER and hits the ground running with an ultra-kinetic breakbeat pattern that perpetually raises the tension. Interspersed by small pockets of release, this majestic cut sticks close to the source's melodic intents and underpins the excellent reputation of its originators as versatile and inquisitive craftspeople. The closing track of the record is engineered by SONNS, the solo project of Split Secs' Alexandre Mouracade - it's the floor-ready secret weapon in the package and a deliberately thumping take on THE FIELD's meandering loopscapes. As such, it rightfully occupies the entirety of the flipside and tops off an impressive collection of absorbing remixes for CUPID'S HEAD.
Das letzte Jahr war zum Bersten gefüllt mit massiven Label-Höhepunkten, doch würde man uns zu einem Favoriten zwingen können, wir entschieden uns wohl für THE FIELDs hochgelobtes CUPID'S HEAD (KOMPAKT 290) - die krönende Leistung eines Produzenten, dessen Bilanz bereits eine beeindruckende Anzahl von meisterhaft gestalteten Alben aufweist. Mit CUPID'S HEAD REMIXE I starten wir eine limitierte 12"-Remixserie, um einmal den Einzugsbereich von THE FIELDs einzigartigem Klangkosmos zu vermessen: die ersten Anwärter sind VATICAN SHADOW, BARKER & BAUMECKER und SONNS - eine vielfältige, doch ungeheuer passende Auswahl von Künstlerkollegen aus allen Ecken der elektronischen Musik.

CUPID'S HEAD REMIXE I eröffnet das Reigen mit einer überraschend sanftmütigen Bearbeitung des Titeltracks von Dominick Fernow alias VATICAN SHADOW. Zwar kann man diesen außerewöhnlichen Produzenten auch aufgrund eines seiner anderen, gleichermaßen expressiv benannten Projekte kennen (Exploring Jezebel, Tortured Hooker, Machinegun Warfare, Nuclear Pig Shit, Christmas Trees - die Liste ist endlos), doch ist es dieses Pseudonym, mit welchem Dominick in den letzten Jahren die meisten Wellen geschlagen hat... etwa dank des überzeugenden "Ornamented Walls"-Albums auf dem stilprägenden Label Modern Love. Hier ertappen wir ihn dabei, wie er den Lärm und den Schmutz zurückschraubt, um ein wohltemperiertes Synth-Essay zu verfassen, welches das Träumerische und das Düstere gleichermaßen abdeckt.

Die zweite Interpretation kommt von Ostgut Tons elektronischen Freigeistern BARKER & BAUMECKER und legt mit seinen ultrakinetischen, beständig die Spannung steigernden Breakbeats einen fliegenden Start hin. Durchsetzt mit kleinen Inseln der Erlösung entfernt sich diese majestätische Aufnahme nicht zu weit von der Melodie des Quellmaterials und unterstreicht so den exzellenten Ruf ihrer Schöpfer als wendige und wißbegierige Macher. Der Abschlußtrack entstammt den erfahrenen Fingerspitzen von SONNS, dem Soloprojekt von Split Secs' Alexandre Mouracade - das die geheime Waffe des Pakets und eine bewußt auf die Tanzfläche pochende Neubearbeitung von THE FIELDs mäandernden Loop-Landschaften. Als solche beansprucht diese Version mit Fug und Recht die gesamte Rückseite für sich und rundet eine beeindruckende Sammlung von fesselnden Remixen kongenial ab.

Webshop Newsletter

Stay in the loop and subscribe to our webshop newsletter
Subscribe