Album artwork for Fears Inc.

Fears Inc. Geoffroy & Kolombo Present Mugwump

Label:

Kompakt

Release date: April 27, 2009
Cat No: Kompakt 189
Barcode: 880319039218
Sold Out
Includes high-quality Mp3 download
These two guys from Brussels are on fire! Geoffroy and Kolombo grace us with their second 12” after the much loved “Meditation EP”. This time around, they take us to the dark side of house music. The title track “Fears Inc” sounds like the alternative soundtrack of Polanski’s “Dance of the Vampyres”. There’s an overall gay atmosphere but evil bloodsuckers are lurking behind every corner. “Fears Inc” reminds us of the mid 90s when labels like Strictly Rhythm helped house music to develop a variety and elegance that was unheard thus far. Mugwump roll out a majestic, sanguine deephouse track that builds up to total frenzy including bloodcurdling screams and all. This is a monster track... for real!

“Nothing without you” quotes a different period of dance music, diving deeply into the year 1988 when Djs at the legendary Boccaccio Club near Ghent fusioned EBM and Acidhouse into NEW BEAT, a highly energetic ancestor of nowadays European techno. Kolombo and Geoffroy give this timely deceased genre an update and who knows... maybe they kissed the beast awake!
Zähneklappern ist berechtigt - Mugwump sind zurück und sie sind gefährlicher denn je! Mit “Fears Inc” liefern die beiden Herren aus Brüssel sozusagen einen alternativen Soundtrack zu “Tanz der Vampire” ab. Gute Laune herrscht vor, aber hinter jeder Ecke lauert ein durstiger Blutsauger. “Fears Inc” zitiert eine Phase der Neunziger, in der Labels wie Strictly Rhythm House zu einer ungekannten Eleganz und Vielfalt verhalfen. Mugwump rollen einen erhabenen, optimistischen Deephousetrack aus, um ihn im Laufe des Tracks mit markerschütternden Schreien zu konterkarieren. Das klingt geschrieben natürlich nur halb so gut wie in echt...

Mit “Nothing without you” geht die Zeitreise noch ein bischen weiter zurück. 1988 ist das Jahr in dem (neben Acidhouse) New Beat von Belgien aus die Clubs eroberte. Die DJs im legendären Boccaccio Club bei Ghent formten aus den Ausläufern von EBM und Acidhouse einen intensiven neuen Sound, der nach kurzer Blüte leider genauso schnell wieder verschwand wie er aufgetaucht war. Kolombo und Geoffroy setzen jenem Sound mit dem superenergetischen “Nothing without you” ein Denkmal und - au Backe! - treten eventuell das nächste Revival los. Wir werden sehen...

Kompakt Newsletter

Stay in the loop and subscribe to our webshop newsletter