Im Blickfeld

Label: Kompakt
Release date: May 25, 2015
Cat No: Kompakt PA CD 002
Barcode: 880319099625
14,90 €
  • oGU7s2HpDwj4
  • release
Includes high-quality download in MP3 (320 Kbps)
16,90 €
  • oJRXwQcbHjHl
  • release
Includes high-quality download in MP3 (320 Kbps)
- The second instalment in our new POP AMBIENT album series after the stellar full-length from Leandro Fresco - A decidely concrete und highly personal interpretation of the genre, following THORE PFEIFFER's excellent contributions to POP AMBIENT 2015 - LP edition pressed on 180gr audiophile vinyl, including a CD copy of the entire album - Limited to 500 copies worldwide

After inaugurating our new POP AMBIENT artist album series on Kompakt with Leandro Fresco's stellar full-length "El Reino Invisible" (KOMPAKT PA LP 01 / CD 1), we're thrilled to present the next instalment by upcoming soundsmith THORE PFEIFFER. This young producer from Germany already turned heads with two excellent contributions to our POP AMBIENT 2015 compilation (KOMPAKT 315 CD 120), now showcasing the full breath of his remarkable talent on IM BLICKFELD.

Meticulously curated by Wolfgang Voigt, the Pop Ambient compilation series (and its latest offspring, the Pop Ambient artist album series) always catered to a unique aesthetic sitting somewhere between experimental field recordings, no-age music and synth pop - a proud tradition carried on by THORE PFEIFFER's full-length debut IM BLICKFELD. Successfully carving out his very own niche on crowded terrain, he doesn't seem too interested in merely repeating the established achievements of the genre, but finds a personal approach to electronic enchantment.

From the hot-wired micro-loops of enigmatic opener ALLZU NAH to the cut-up folk of the title track, the neon-tinged romance of WAS IHR WOLLT or the mock balearisms of KOLIBRI, Thore seems to be less interested in watering down the rough edges of his source material, focussing on the relationships and juxtapositions of his samples instead. Rather than indulging in multiple layers of textures, this is a decidedly "concrete" interpretation of Pop Ambient, dealing with distinct musical objects and their different states of aggregation in time.

Nevertheless, there's a lot of purely emotional adventure to be found in IM BLICKFELD - take the sophisticated soaring of FALKE for example, or the somewhat cozy dissonances of NICHT GENUG: these are tracks that don't remain stationary, but take you travelling into fascinating mental territory, thanks to their unique arrangements and hand-picked sonics. "During production, I always had these images in mind, of a hunter sitting in his deerstand, contemplating his extended field of vision", Thore explains. "He's got a lot of time at his hands to muse about things and take in the silence before the storm".
- Das zweite Release in unserer neuen POP AMBIENT Albumserie nach dem herausragenden Langspieler von Leandro Fresco - Eine entschieden konkrete und höchst persönliche Interpretation des Genres, folgend auf THORE PFEIFFERs exzellente Beiträge zu POP AMBIENT 2015 - LP Edition gepresst auf 180gr Liebhaber-Vinyl, inklusive CD mit dem gesamten Album - Limitiert auf 500 Stück weltweit

Nach der Premiere unserer neuen POP AMBIENT Künstleralbum-Reihe auf Kompakt mit Leandro Fresco's herausragendem Langspieler "El Reino Invisible" (KOMPAKT PA LP 01 / CD 01) sind wir hocherfreut, den nächsten Streich von Durchstarter/Soundtüftler THORE PFEIFFER präsentieren zu können. Dieser junge Produzent aus Deutschland sorgte bereits für Aufsehen mit zwei exzellenten Beiträgen zu unserer POP AMBIENT 2015 Compilation (KOMPAKT 315 CD 120) und zeigt nun auf IM BLICKFELD die gesamte Breite seines bemerkenswerten Talents.

Sorgfältig kuratiert von Wolfgang Voigt, hat sich die Pop Ambient Compilation-Reihe (wie ihr neuester Zuwachs, die Pop Ambient Künstleralbum-Serie) stets um eine einzigartige Ästhetik bemüht, irgendwo zwischen experimentellen Field Recordings, No-Age-Musik und Synth-Pop - eine stolze Tradition, die ihre Fortführung in THORE PFEIFFERs Albumdebüt IM BLICKFELD findet. Erfolgreich eine ganz eigene Nische auf besetztem Terrain herausschälend, scheint er sich nicht allzusehr dafür zu interessieren, die bestehenden Errungenschaften des Genres einfach zu wiederholen, sondern entwickelt einen persönlichen Ansatz an elektronische Verzückung.

Von den kurzgeschlossenen Mikro-Loops des enigmatischen Openers ALLZU NAH bis hin zur Cut-Up-Folklore des Titeltracks, der Neon-gebeizten Romantik von WAS IHR WOLLT oder den Scheinbalearismen von KOLIBRI möchte Thore weniger die rauen Kanten seines Ausgangsmaterials abschleifen, als vielmehr den Fokus auf die Beziehungen und Gegenüberstellungen seiner Samples legen. Statt sich in multiplen Texturschichten zu verlieren, präsentiert sich dies als entschieden "konkrete" Interpretation von Pop Ambient, eine Arbeit über unterschiedliche musikalische Objekte und ihre verschiedenen Aggregatzustände.

Nichtsdestotrotz gibt es auch emotionale Abenteuer zu bestehen auf IM BLICKFELD - man nehme zum Beispiel den eleganten Gleitflug von FALKE, oder die irgendwie gemütlichen Dissonanzen von NICHT GENUG: dies sind Tracks, die nicht in der Starre verharren, sondern zu einer Reise in faszinierendes geistiges Territorium einladen, dank einzigartiger Arrangements und handverlesener Sounds. "Während der Produktion hatte ich immer diese Bilder im Kopf, von einem Jäger auf seinem Hochsitz, sein erweitertes Blickfeld studierend", erklärt Thore. "Er hat viel Zeit um über die Dinge nachzugrübeln und die Ruhe vor dem Sturm zu genießen."