Love Hertz / Cipher

Release date: October 7, 2016
Cat No: O-Ton 099
Barcode: 880319780813
8,50 €
  • 57c89dd4cc191
  • release
Barker & Baumecker precede their upcoming album Turns with the new two track 12“ Love Hertz / Cipher

With Barker & Baumecker things are never black or white, straight and narrow, either-or, on/off – the two Berlin-based producers and DJs Sam Barker & nd_baumecker have a musical mind all of their own and share multifaceted musical interests not restricted to floor functionality alone – behind the decks they feel equally at home with House- and Pop-friendly vibes at Panorama Bar or the darker shades of bass music on the Berghain floor, they have sweet spots for Disco music in the Berghain Garten and experimental and ambient sounds in the Halle for Elektroakustischer Salon. Long story short: Barker & Baumecker love sonority, both in terms of various genres and high fidelity.

Preceding their album Turns – out via Ostgut Ton on 25 November 2016 – Barker & Baumecker return with a double faced two track 12“. “Love Hertz” is a blissful, uplifting, melodic and – at times – bluesy UK Bass-inspired cut, shuffling and playfully flicking throughout. The record’s alternate lead track “Cipher” on the flip side is a rework of a two-part track from the forthcoming Turns LP: while the album’s “Encipher & Decipher” puts focus on the home listening-aspect, this 12“es’ “Cipher” is made for the club. The track’s atmospheric build-up eventually turns in favor of a heavy, dark kick drum and multi-layered percussion, feeling at times as if the duo’s hammering onto Berghain’s steel staircase.

Barker & Baumecker are sound fetishists, carefully and scrupulously sculpting their clang on analogue synth machinery, all without turning to cacophony and always staying compositionally sound – established, grown-up club kids with attitude and love for music.
Barker & Baumecker gehen ihr kommendes Album Turns mit zwei neuen Tracks auf der 12“ Love Hertz / Cipher an

Bei Barker & Baumecker sind die Dinge nie schwarz-weiß, (un)gerade, entweder…oder, an/aus – die beiden in Berlin lebenden Produzenten und DJs Sam Barker & nd_baumecker haben ihren eigenen musikalischen Kopf und teilen vielschichtige musikalische Interessen, die sich nicht alleine auf Floorfunktionalität beschränken – hinter den Decks fühlen sie sich mit House- und Pop-Vibes in der Panorama Bar genauso zu Hause wie mit dunklen Schattierungen von Bass Music auf dem Berghain-Floor, haben eine Schwäche für Disco Music im Berghain Garten und für experimentelle und Ambient-Sounds in der Halle beim Elektroakustischen Salon. Langer Rede kurzer Sinn: Barker & Baumecker lieben Klang, in Sachen vieler Genres als auch High Fidelity.

Ihrem Album Turns – ab 25. November 2016 auf Ostgut Ton – stellen Barker & Baumecker eine zweiseitige 12“ voran. „Love Hertz“ ist ein beseelter, erhebender, melodischer und – zuweilen – bluesiger UK Bass-inspirierter Track, spielerisch schlurfend und schnipsend von vorn bis hinten. Der zweite Lead-track dieser Platte – „Cipher“ – ist eine Bearbeitung des zweiteiligen Albumtracks: wo auf der LP „Encipher & Decipher“ den Fokus auf home listening legt, ist „Cipher“ auf dieser 12“ für den Club gemacht. Der atmosphärische Aufbau törnt schließlich zugunsten einer schweren, düsteren Kickdrum und vielschichtiger Perkussion – hört sich fast so an, als hämmerte das Duo auf die stählerne Berghaintreppe.

Barker & Baumecker sind Klangfetischisten, bedacht und penibel ihren Klang auf analogen Synth-Maschinen formend, ganz ohne Kakofonie und kompositiorisch immer sauber – etablierte, erwachsene Club Kids mit Haltung und Liebe zur Musik.