Nai Nai

Label: Kompakt
Release date: July 27, 2015
Cat No: Kompakt 331
Barcode: 880319804311
8,20 €
  • jrwgjNILkyCG
  • release
Includes high-quality download in MP3 (320 Kbps)
Hailing from Tel Aviv, Israel, the DJ/producer trio PARTOK MATUSHKA APFELBERG is a well-known entity in its hometown, with the involved artists holding residencies in one of the most acclaimed clubs these days: Tel Aviv's The Block has been named "one of the five best sound systems" in the world on England's BBC Radio 1, perfect proving grounds for the slick, propulsive techno to be found on our latest 12" offering. Title track NAI NAI bum-rushes the stage with prowess, inflicting its bass-heavy demeanor with some funky voice cut-up work that will conciliate the hardcore floor heads with the more casual headbangers. The flipside shines with STATION, a relaxed, somewhat introspective belter giving its epic synth pads enough room to breathe without sabotaging its percussive agency. All in all, this is an impressive calling card putting these fresh talents on the road to worldwide floor domination.
Aus Tel Aviv, Israel, stammt das DJ/Produzententrio PARTOK MATUSHKA APFELBERG, in der Heimat eine anerkannte Grösse: die beteiligten Künstler stammen samt und sonders aus dem Umfeld von The Block, einem der besten Clubs zur Zeit, wo sie auch als Resident-DJs walten und wirken. Vom englischen BBC Radio 1 als "eines der fünf besten Soundsysteme der Welt" gelobt, entpuppt sich The Block als das ideale Testgelände für den smarten, antreibenden Techno der unser neuestes 12"-Release schmückt. Der bassgeschwängerte Titeltrack NAI NAI stürmt gekonnt die Bühne, auch dank der elegant zersägten Stimmsamples, welche die Hardcore-Flurfüchse mit den Gelegenheitsheadbangern versöhnen wird. Die Rückseite glänzt mit STATION, einem entspannten, tendenziell introspektiven Schieber, der seinen epischen Synthieflächen genug Raum zum Atmen gibt, ohne jedoch die perkussive Schlagkraft zu sabotieren. Alles in allem eine beeindruckende Visitenkarte für diese frischen Talente auf dem Weg zu weltweiter Flurdominanz.