Shipping to many countries is generally functioning as normal with 24–72-hour delays to specific countries. There are important exceptions; please view our shipping status page!

Nolove

Release date: March 20, 2020
Cat No: O-Ton 126
Barcode: 4250101414404
8,50 €
  • 5e49ca4f4e232
  • release
Etapp Kyle returns to Ostgut Ton with Nolove, a project encompassing a four-track EP, short film and forthcoming web exhibition focusing on Western Ukraine. Specifically, the music and artwork home in on the cities of Kamianets-Podilskyi and Chernivtsi in Bukovina, where Etapp Kyle grew up and developed his interest in electronic music. Although now part of Ukraine, Bukovina had previously been part of Moldova, the Habsburg Empire, the Russian Empire, Romania and the Soviet Union. Its turbulent history and position on the border of Romania and Moldova have resulted in an extremely varied tapestry of cultural influence, as featured in the video for title track “Nolove”. There, youth, fashion, music culture sit side-by-side next to religion, violence and war – and larger political struggles. The EP gives shape to the musical developments Etapp Kyle has made in both the studio and DJ booth since the release of 2017's Alpha, his latest 12" for Ostgut Ton. In contrast, Nolove's four tracks are minimalistic, detailed electronic ventures inspired by personal reflections on Chernivtsi and Ukrainian cultural identity. Forward-facing in rhythm and melody, the EP offers meticulously-produced leftfield dancefloor impressions of the region’s past, present and future.
Etapp Kyle kehrt mit Nolove zurück zu Ostgut Ton – und einem neuen Projekt, das eine vier- Track-EP, einen Kurzfilm und eine Online-Ausstellung mit Fokus auf die Westukraine umfasst. Genauer gesagt beziehen sich die Musik und das Artwork auf die Städte Kamjanez-Podilskyj und Czernowitz in der Bukowina, wo Etapp Kyle aufwuchs und sein Interesse an elektronischer Musik entwickelte. Während die Bukowina heute Teil der Ukraine ist, gehörte es vormals zum ehemaligen Fürstentum Moldau, der Habsburgermonarchie, dem russischen Kaiserreich, dem Königreich Rumänien und der Sovietunion. Jene turbulente Geschichte und geografische Lage an der Grenze von Rumänien und Moldawien führte zu einer extrem facettenreichen Geschichte an kulturellem Einfluss, wie der Kurzfilm zum Stück „Nolove“ zeigt. Jugend-, Mode- und Musikkultur existieren dort Seit’ an Seit’ mit Religion, Gewalt und Krieg – als auch größeren politischen Anstrengungen. Diese EP zeigt die musikalische und künstlerische Entwicklung von Etapp Kyle, die er im Studio und in der DJ-Booth seit Veröffentlichung seiner letzten 12” EP Alpha (Ostgut Ton, 2017) gemacht hat. Die vier Stücke auf Nolove sind minimalistische, detailreiche elektronische Explorationen inspiriert von persönlichen Erinnerungen an Czernowitz und der kulturellen Identität der Ukraine. Vorwärtsdenkend in Rhythmus und Melodie finden sich auf der EP sorgfältig ausproduzierte Dancefloorminiaturen regionaler Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft.

Webshop Newsletter

Stay in the loop and subscribe to our webshop newsletter
Subscribe