Album artwork for Qualzow

Qualzow Marcus Carp Vs. Deo & Z-man

Release date: October 26, 2009
Cat No: Acker 013
Barcode: 880319439414
Sold Out
Acker Records welcomes three visitors from the beautiful Hanseatic city of Hamburg: Being a passionate and innovative disc jockey since many years, the club culture of the North German metropolis can not be imagined without mister Marcus Carp. With the two gentlemen Deo & Z-Man he is accompanThis one is the contemporary version of electronic club music. ied not only by two equally esteemed colleagues, but also a double portion of Mediterranean temperament and love of life. Referring to a reduced but highly effective rhythm repertoire, Overtighten Nut develops a bold and dirty charm. During the break, a twang double bass joins its pretty thick electronic fellow and makes the frisky bounce complete. For his interpretation, Mollono.Bass stacks up sound layer after sound layer very sensitively and subtle and so stirs up quite some expectations for a massive take-off after the short break. Those are fulfilled in every respect. Finally Rundfunk3000 rounds up the available Acker release with a rather song-orientated approach, featuring a rolling groove and playful instrumen- tal entries.
Acker Records hat Besuch aus der schönen Hansestadt Hamburg: Als leidenschaftlicher und innovativer Plattendreher ist Marcus Carp seit vielen Jahren aus der Clubkultur der norddeutschen Metropole nicht wegzudenkenden. Mit den Herren Deo & Z-Man begleiten ihn nicht nur zwei ebenso geschätzte Musikerkollegen, sondern auch eine doppelte Portion südländisches Temperament und Lebensfreude. Overtighten Nut entwickelt aus einem reduzierten, jedoch hochgradig effektiven Rhythmusrepertoire einen verwegen-dreckigen Charme. Mit dem Break gesellt sich ein gezupfter Kontrabass zu seinem ziemlich dicken elektronischen Artgenossen und macht die ausgelassene Abfahrt perfekt. Mollono.Bass schichtet in seiner Interpretation des Titels feinfühlig und unterschwellig Tonspur auf Tonspur und schürt so gehörige Erwartungen auf einen besonders energiegeladenen Abgang nach dem kurz gehaltenen Break. Sie werden in jeder Hinsicht erfüllt. Mit verspielten Instrumenteneinsatz und rollen- dem Groove runden Runfunk3000 in einer songorientierten Version die vorliegende Acker Veröffentlic- hung schließlich ab.

Kompakt Newsletter

Stay in the loop and subscribe to our webshop newsletter