Speicher 46

Release date: February 19, 2007
Cat No: Kompakt Ex 046
Barcode: 880319029417
8,20 €
  • amsmkmbw5a3W
  • release
We are very pleased to dedicate another full Speicher single to an exciting new act. Don´t be scared by the first two lines. It gets much easier further in... The Finns are unchained! Behind the wonderful project name Motiivi:Tuntematon you will find the gentlemen (take a deep breath before you recite this) Antti Koivisto, Timo Kaukolampi and Veikka Erkola. All of whom are not unknown virtues in the relatively small Finnish music scene. One or two of the mentioned was a member of the fabulous Op:l Bastards, others are the same part of the Uusi Fantasia on the wonderful Norwegian label TELLE. So the numerous cooperations with ANNIE do not surprise. Veikka Erkola was responsible for the brilliant album "Anniemal" as a co-producer. The ways in Scandinavia are short, the creative eruptions are absolutely remarkable. The first release of Motiivi:Tuntematon was in 2003 on Andi Baumecker´s label Freundinnen and was one of the exception hits of the season. International tastemakers like James Holden and Rob Da Bank licensed "1939" for their compilations. That's enough of the history lesson. The A-side of the new Speicher "I Don´t Feel Good (When You´re Not Around)" fits perfectly within the great mix of big-room Rockno, Electro-Housey slam-dance qualities with a slightly melancholic undertone. A noble matter. You don´t need to have a PHD in Philosophy to realize, that throughout the million-odd years of human kind we misunderstood some fundamental things. But you certainly need some gigantic balls to name the insanity on the B-side "Mankind Failed". It´s truly the most exaggerated music piece of all times: the apocalypse, beat after beat lyrically narrated. Fantastic!
Wir freuen uns sehr eine weitere komplette Speicher Maxi einem erstmals auf Kompakt erscheinenden Act zu widmen. Lasst Euch von den ersten beiden Zeilen des Infotextes nicht abschrecken. Danach wird's einfacher... Die Finnen sind los! Hinter dem schönen Projektnamen Motiivi:Tuntematon verbergen sich die werten Herren (Luft holen) Antti Koivisto, Timo Kaukolampi und Veikka Erkola. Allesamt sind sie keine unbeschriebenen Blätter in der beschaulichen finnischen Musikszene. Der eine oder andere der oben erwähnten war bei den grossartigen Op:l Bastards dabei, andere oder auch die selben bei Uusi Fantasia auf dem wunderbaren, norwegischen TELLE Label. Da überraschen dann auch die zahlreichen Verknüpfungen und Kooperationen mit ANNIE nicht. Veikka Erkola zeichnet als Mit-Produzent des grossartigen „Anniemal“ Albums verantwortlich. Die Wege in Skandinavian sind kurz, die kreativen Eruptionen zumeist ganz und gar bemerkenswert. Die erste und bislang einzige Veröffentlichung von Motiivi:Tuntematon erschien 2003 auf Andi Baumecker's Freundinnen Label und war einer der Ausnahmehits der Saison. Internationale Tastemaker wie James Holden oder Rob Da Bank haben „1939“ für Ihre Compilations lizensiert. So viel zur Geschichte. Die A-Seite der neuen Speicher „I don't feel good (when you're not around)“ passt genau da perfekt hin, mit dieser tollen Mischung aus Grossraum-tauglichem Geschmacksrockno, elektrohousigen Slammer-Qualitäten und dieser leicht melancholischen Grundstimmung. Ein edles Stöffchen. Es braucht zwar kein abgeschlossenes Philosophie-Studium um zu erkennen, dass die Menschheit in all den Millionen Jahren ein paar grundlegende Dinge nicht verstanden hat. Allerdings braucht es aber schon ziemlich dicke Klötze, um den Irrsinn auf der B-Seite kurzum „Mankind failed“ zu nennen. Hier dreht es sich ungelogen um eines der übertriebensten Stücke Musik aller Zeiten: Die Apokalypse, Takt für Takt gefühlvoll neu erzählt. Grandios.