Speicher 61

Release date: September 8, 2008
Cat No: Kompakt Ex 061
Barcode: 880319036514
Sold Out
To the initiated amongst you, Richard Bartz shouldn't need any further introduction. So let's keep this short and nice. He didn't release hundreds of records although he's in the game since 1993. But almost everything he did achieved classic status. Be it his immortal Acid Scout anthems „Balance“ and „4°“ or DJ Hell's seminal „Geteert und gefedert“ album. After all this he joins the team for another Speicher episode - a strong one as we think. „Diamond Girl“ takes you on a joyride through Schwabing, Munich's famous nightlife and shopping district. The sun's out and the deck is down. There's a smell of disco in the air... This track is one of the most euphoric and hands up pieces of music we've heard in a while. On the flipside Richard Bartz takes you to the dirtier side of town. „All Night Girl“ represents everything he stands for: darkish, wild and abysmal techno with a slight psychedelic edge to it. Richie knows what he's doing. He's a damn good producer and we're happy to have him on board.
Ein bischen ruhig war es um ihn geworden. Doch lieber eine kreative Pause einlegen, als uninspiriertes Zeug abzuspulen. Richard Bartz war schon immer jemand, der eher auf Klasse statt Masse setzt. Seine Discographie liest sich geradezu erschreckend: Fast jede Platte, die Richard unter seinem Namen oder als Acid Scout veröffentlicht oder für andere (wie DJ Hell) produziert hat, steht heute stolz als Klassiker da. Sein erster Beitrag zur Speicher Serie lässt ebenfalls nichts zu wünschen übrig. „Diamond Girl“ zeigt Richard Bartz in bester Discohouse-Laune. Langeweile klingt anders, das hier ist das pralle Leben. Das ist ein Sonnentag in Schwabing mit offenem Verdeck. Das klingt zwar ungewöhnlich für Bartz' Oeuvre, aber umso doller. Die B-Seite gestaltet sich im Gegensatz eher düster und gefährlich, eben typischer Bartz Sound mit dezent psychedelischen Untertönen. Ein rundum stabiles Ding, möchten wir meinen.