Speicher 64

Release date: March 23, 2009
Cat No: Kompakt Ex 064
Barcode: 880319038815
Sold Out
Includes high-quality download in MP3 (320 Kbps)
Welcome to our 64th Speicher crusade against boredom. A lot of things changed since its foundation in the year 2002 but our hunger for highly inspired peak time music remains unbroken. On we go! We're especially delighted to welcome back our good old friends the Wighnomy Bros after three years of absense. “Exvola Stupp” radiates their signature blend of understatement and insanity. It's a heavily percussive affair and hence might appeal to all you bongo house lovers out there. But don't worry, it's far away from being “tribal”. It's just a little bit nuts... On the flipside Maxime Dangles prooves to be in top shape again. “Organijk” is a real slammer with dirty Chicago-style snares, eerie organ rides and a recognizable vocal hook that goes “Shiiiieeet” or something similar to that. And it wouldn't be a Dangles track if there wouldn't be enough energy for ten more records. A stunning piece of work, like always... Enjoy!
Willkommen zum vierundsechzigsten Kreuzzug gegen die Langeweile. Seit Gründung der Speicher-Serie im Jahre 2002 hat sich gewiss vieles verändert. Ungebrochen bleibt jedoch der Hunger nach aufregender Musik für die Höhepunkte der Nacht. Immer getreu Wilhelm Busch's Motto: Was beliebt ist auch erlaubt! Wir freuen uns ganz besonders, dass wir nach drei Jahren Abstinenz unsere alten Freunde, die Wighnomy Bros aus Jena, wieder unter den Schwingen des Adlers begrüssen dürfen. “Exvola Stupp” zeichnet sich durch die Wighnomy-typische Balance zwischen Understatement und Wahnsinn aus. Der Track besticht durch einen ziemlich gewagten Spannungsbogen (. Aber man lässt sich gerne Zeit, wenn es so schön vor sich hin klöppelt wie hier. Auf der Rückseite präsentiert sich unser südfranzösisches Nesthäkchen Maxime Dangles mit einem ähm... also wirklich saumässig funkigen Track. “Organijk” ist ein waschechter Slammer mit Chicago-mässig, dreckigen Snares, niedlich versponnen Orgeleien und vor allem ordentlich Dampf unter der Haube. Ist ja schliesslich ne Speicher... Viel Spass damit!