Album artwork for Speicher 67

Speicher 67 Maxime Dangles / Steve Moore

Release date: March 15, 2010
Cat No: Kompakt Ex 067
Barcode: 880319044113
Sold Out
Includes high-quality Mp3 download
The glory days of SPEICHER resound in our ears once again - it's time for techno to take a front row seat in the rave cathedral and we welcome to the alter of sacrifice, one of the most diabolical producers known to man - STEVE MOORE. Known to many as part of the progressive rock act ZOMBI and others as TITAN and LOVELOCK, he offers up “BAYERN KURVE” - a mid-tempo roller that recalls the classic crawl of EBM that has come to the techno intersection - destination: future unknown. This tune is what the disco kids will certainly scream for as they now start to yearn for darkness in their dance. Our beloved French maestro MAXIME DANGLES has kept himself remarkably busy over this past year - with breakthrough remixes for Moby and Simian Mobile Disco and a brand new mix CD on LA VILLA ROUGE (with production mate PAUL NAZCA). With “BRAS DE ZIL” has conjures the perfect storm - a cold fusion of peak roar techno that is 100% classic SPEICHER. Bass overdrives pressure with DANGLES epic intensities and withdrawal. Always give and take - as techno should be done.
Der glorreiche Sound von Speicher klingelt wieder in unseren Ohren – und es ist an der Zeit, dass Techno wieder den Platz in der ersten Reihe der Rave-Kathedrale einnimmt. Auf dem Opferaltar begrüßen wir einen der diabolischsten Produzenten, die die Menschheit kennt: Steve Moore. Vielen bekannt als Teil der progressiven Rockband Zombi und wieder anderen unter den Namen Titan und Lovelock, bietet er mit "Bayern Kurve" einen Midtempo-Track, der an eine Art EBM erinnert, die an der Kreuzung zum Techno angekommen ist: Zukunft unbekannt. Dieser Tune ist etwas, wonach die Disco-Kids mit ziemlicher Sicherheit schreien werden, wo sie sich doch gerade jetzt wieder nach Darkness auf dem Dancefloor sehnen. Unser geliebter französischer Maestro Maxime Dangles hat im vergangenen Jahr mal wieder bemerkenswert abgeliefert – u.a. mit bahnbrechenden Remixen für Moby und Simian Mobile Disco und einer brandneuen Mix-CD auf La Villa Rouge (mit Produktionskollege Paul Nazca). Mit "Bras De Zil" hat er den perfekten Sturm heraufbeschworen; eine kalte Fusion von Peak Time Brachial-Techno, der zu 100% klassisches Speicher-Material ist. Es geht immer um Geben und Nehmen - wie es sich für Techno gehört.

Kompakt Newsletter

Stay in the loop and subscribe to our webshop newsletter