Album artwork for Synchronicity III

Synchronicity III WhoMadeWho

Label:

Kompakt

Release date: October 16, 2020
Cat No: Kompakt 427.3
Barcode: 4250101420603
  • 78398931
  • 63705B0A
  • 78398987
  • 73CD8C12
KOMPAKT welcomes back three dear friends – Copenhagen’s WhoMadeWho. Tomas Barfod’s penchant for electronic music poetically juxtaposed with Tomas Høffding and Jeppe Kjellberg’s respective backgrounds in rock and jazz, gives their music an electrifying combination of sounds, merging a variety of influences to produce a unique sonic fingerprint that is emotive, irresistible and immensely satisfying.

Though we both have yet to strike a note together since the release of their 2012 full length “Brighter” (KOM 254), WhoMadeWho have been remarkably productive. With two full lengths, a DJ mix for Watergate’s series and releasing two of 2019’s most played out club tracks together with Rampa (Innervisions) and Artbat (Watergate Records), the trio have found themselves diving more and more into the world of electronic music, tapping into their goldmine of connections within the scene to spearhead an array of collaborations.

The result is Synchronicity – a full length album to be released on November 13th.

The final chapter of our EP series is “Synchronicity III” – Kompakt’s fearless leader Michael Mayer joins forces with the trio to produce an outlandishly catchy house excursion. A throbbingly sexy groove twists around a nonsensically fun robo-disco vocal. Terr makes serious waves these days – from her exceptional releases on Phantasy, Correspondant, Permanent Vacation to released and operating own imprint Clash Lion they come up with “Falling Out” – an exclusive to this EP. This is the ultimate duet – her vocals harmonise with the band under flow with the perfect rhythm and beat of disco-fied refinement. Next up is Rebolledo – Mexico’s ambassador of dance floor devotion and one half of the legendary Pachanga Boys. A dear friend to the house of Kompakt. “Chaser” fuels those travellers of the night – a soundtrack for another dimension. Last but not least, fans will rejoice as Adana Twins return with a second collaboration together with the band. The clang of the cowbell is clear as a twisted guitar twangs to an ominous 4/4 rhythm.
"Es ist eine ausgesprochen glückliche Fügung, dass wir auf unserem Weg immer wieder so viele talentierte Produzenten kennenlernen durften. In den letzten Jahren haben wir einige dieser Beziehungen in Form diverser Remixes und von Kollaborationen vertieft, und jedes Mal kam etwas echt Aufregendes dabei heraus. Aus diesem Grund haben wir das Synchronicity-Projekt gestartet. Um uns selbst herauszufordern und inspirierende, lustige und schöne Musik zu machen. Synchronizität bedeutet das gleichzeitige Auftreten von Ereignissen, die in einem signifikanten Zusammenhang zu stehen scheinen, aber keinen erkennbar kausalen Kontext haben. Dies beschreibt sehr gut, wie der Weg uns dorthin geführt hat, wo wir jetzt sind - irgendwo zwischen der Club- und der Indie-Szene." – WhoMadeWho

KOMPAKT freut sich über die Rückkehr von drei guten alten Freunden: das Kopenhagener Trio WhoMadeWho. Tomas Barfods Vorliebe für elektronische Musik als poetischer Gegenpol zu Tomas Høffding und Jeppe Kjellbergs Jazz- und Rock-Background verleiht ihrer Musik diese elektrisierende Kombination, in der verschiedene Einflüsse zu einem einzigartigen künstlerischen Fingerabdruck verschmelzen.

Obwohl WMW bei KOMPAKT seit der Veröffentlichung ihres 2012 erschienenen Albums "Brighter" (KOM 254) keinen gemeinsamen Ton mehr rausgebracht haben, waren die drei Jungs in der Zwischenzeit bemerkenswert produktiv. Mit zwei Alben, einem DJ-Mix für die Watergate-Reihe und der Veröffentlichung von zwei der meistgespielten Clubtracks des Jahres 2019 zusammen mit Rampa und Artbat tauchte das Trio mehr und mehr in die Welt der elektronischen Musik ein. Nun greifen sie auf diese guten Beziehungen innerhalb der Szene zurück, um gleich eine ganze Reihe von spannenden Kollaborationen anzuzetteln: Das Ergebnis ist Synchronicity - eine Serie von 3 EPs, die im Laufe des Jahres (2020) auf KOMPAKT veröffentlicht werden.

Das letzte Kapitel der WhoMadeWho EP-Reihe ist "Synchronicity III". Diesmal schließt sich Kompakt-Anführer Michael Mayer mit dem Trio zusammen, um gemeinsam einen so ungewöhnlichen wie catchy House Tune zu produzieren. Ein sexy-pluckernder Groove dreht sich dabei um eine schräge Robo-Disco-Stimme herum munter im Kreis. Die Brasilianerin und Wahl-Berlinerin Daniela Caldellas aka Terr macht in diesen Tagen schwer auf sich aufmerksam - von ihren außergewöhnlichen Releases auf Phantasy, Correspondant und Permanent Vacation bis hin zu ihrem eigenen Imprint Clash Lion. Aus ihrer Zusammenarbeit mit WMW heraus entstand "Falling Out" - exklusiv für diese EP. Ein ultimative Duett – Terr’s Gesang harmoniert bestens mit der Band, beides zusammengehalten von einem perfekten Rhythmus voll discoider Raffinesse. Dann kommt Rebolledo - Mexikos erster Botschafter für Tanzflächen voller Leidenschaft und eine Hälfte der legendären Pachanga Boys. Und außerdem natürlich ein guter Freund des Hauses Kompakt. "Chaser" ist pures Benzin für die Reisenden der Nacht - ein Soundtrack für andere Bewusstseinszustände. Nicht zuletzt werden sich die Fans freuen, dass auch die Adana Twins mit ihrer zweiten Kooperation mit der Band auf dieser EP vertreten sind. Hier scheppern die Cowbells und die Gitarren dengeln zu einem ominösen 4/4-Rhythmus.

Kompakt Newsletter

Stay in the loop and subscribe to our webshop newsletter