Album artwork for Vs Prins Thomas

Vs Prins Thomas Justus Köhncke

Label:

Kompakt

Release date: March 12, 2007
Cat No: Kompakt 153
Barcode: 880319029110
We at KOMPAKT are not really known to be the remix-catapulters. It can easily be argued about the sense or non-sense regarding remixes. Because many remixes are unfortunately just boring commissional works with no gravity or passion. But it's where things get interesting when a remix is made based on pure dedication. The Norwegian Prins Thomas is one of the most productive producers of these days. With his buddies Lindstrøm and Todd Terje he has wiped disco clean and fresh for the new century. His adoration for Justus Köhncke's instrumental electronic disco- opus "Elan" brought these two together. A kinship of respect was born - as Justus also was reared on the mother´s milk of disco. Out of their equal passion for similar music came out the idea of a cooperation. Well, if truth be known, Prins Thomas just wanted to re-record Justus' beloved single "Elan" together with the Full Pupp String Ensemble. Then out of the blue, he started working on "Advance" as well. Finally, Justus couldn´t deny himself to contribute a fine ambient-ish bonustrack called "Tilda"... So there you have it, a remix single of the most significant and wonderful kind!
Wir bei KOMPAKT sind generell ja nicht so die Remixschleudern. Über Sinn und Unsinn von Remixen lässt es sich nämlich wunderbar streiten. Viele Remixe sind leider nur schnöde Auftragsarbeiten. Interessant wird es aber, wenn ein Remix aus purer Hingabe angefertigt wird. Norwegens Prins Thomas ist einer der umtriebigsten Produzenten dieser Tage. Mit seinen Mitstreitern Lindstrøm und Todd Terje hat er Disco für das neue Jahrtausend entstaubt. Seine Verehrung für Justus Köhncke's Electronic-Disco-Opus ist nicht ganz abwegig, schliesslich hat auch jener Disco schon mit der Muttermilch aufgesogen. Aus beiderseitiger Zuneigung reifte so bald die Idee einer Zusammenarbeit. Prins Thomas wollte eigentlich nur eine seiner ewigen Lieblingsplatten, „Elan“, zusammen mit dem Full Pupp String Ensemble neu aufnehmen. Als er aber so richtig in Fahrt war, hat er sich direkt auch noch über „Advance“ hergemacht. Justus ließ es sich nicht nehmen, einen feinen ambienten Bonustrack namens „Tilda“ beizusteuern. Und schwupps! - fertig ist eine Remixmaxi der wertigen Sorte. Man gönnt sich ja sonst nichts.

Kompakt Newsletter

Stay in the loop and subscribe to our webshop newsletter