The wonderful world of Justus Köhncke

Last week we honored Rex The Dog, one of our most important producers, with an extensive digital package. Now this Wednesday we are devoting ourselves to another very big one not only of his craft, but above all of the Kompakt history: Justus Köhncke.

With the furious double pack "Jet / Shelter", Köhncke, who lived in Cologne at the time and was widely revered especially through his membership in the extremely successful collective "Whirlpool Productions" and his wonderful 1999 solo album "Spiralen der Erinnerung", entered the Kompakt stage for the first time - countless groundbreaking, courageous, magnificent, unforgettable club and pop tracks should follow.

Two of them deserve a special mention at this point: On the one hand, the timeless club hit "Timecode" from 2004, Justus' tribute to Metro Area and all the hot retro disco shit of the noughties, and secondly his congenial version of Jürgen Paape's "So weit wie noch nie" from the album "Was ist Musik" from 2002.

So follow us today into the world of Justus Köhncke on kompakt.fm - 14 digital singles and 5 albums are now available for download! In addition, we offer you all physical products by Justus available from us with an extremely sporty 25% discount!

-----

Nachdem wir letzte Woche mit Rex The Dog einen unserer wichtigsten Produzenten mit einem umfangreichen Digital-Paket geehrt haben, widmen wir uns diesen Mittwoch einem weiteren ganz Großen nicht nur seiner Zunft, sondern vor allem der Kompakt-Historie: Justus Köhncke.

Mit dem furiosen Doppelpack "Jet / Shelter" betrat 2001 der damals noch in Köln wohnhafte und vor allem durch seine Mitgliedschaft im äußerst erfolgreichen Kollektiv "Whirlpool Productions" sowie sein wundervolles Solo-Album "Spiralen der Erinnerung" von 1999 weithin verehrte Köhncke erstmals die Kompakt-Bühne – unzählige wegweisende, mutige, grandiose, unvergessliche Club- und Pop-Tracks sollten folgen.

Zwei davon verdienen an dieser Stelle eine besondere Erwähnung: Zum einen der zeitlose Clubhit "Timecode" von 2004, Justus’ Hommage an Metro Area und den ganzen heißen Retro-Disco-Scheiß der Nuller Jahre, zum anderen seine kongeniale Version von Jürgen Paape’s "So weit wie noch nie" vom Album "Was ist Musik" aus dem Jahr 2002.

Folgt uns also heute in die Welt des Justus Köhncke auf kompakt.fm – 14 digitale Maxis und 5 Alben stehen ab sofort zum Download bereit! Zusätzlich bieten wir Euch alle bei uns erhältlichen physischen Produkte von Justus mit extrem sportlichen 25% Rabatt an!

September 9th 2020