Album artwork for Knee Deep

Knee Deep WhoMadeWho

Label:

Kompakt

Release date: April 25, 2011
Cat No: Kompakt 230
Barcode: 880319057915
Coming Soon
High-quality Mp3 download will be sent to you on January 22, 2021
RE-RELEASE OF THE RECORD ORIGINALLY RELEASED ON 2011-04-25
Tomas Barfod, Tomas Hoffding and Jeppe Kjellberg aka WhoMadeWho have paved an illustrious career spanning numerous singles and two acclaimed full length albums. They have certainly been one of the few acts in the past decade to successfully redefine the term “crossover” in music thanks to their genre hopping creative tact. Now, WhoMadeWho team up with Kompakt to bring you this very special release. Following a long tour and still riding on success of their last full length "The Plot"(2009), in early 2010 the Copenhagen trio isolated themselves in several rooms of an semi-built hotel near the harbour of their hometown. The days at the hotel quickly evolved into a musical pendant of a tour-de-chambre, with ideas being kicked back and forth between the band members working in separate rooms. During the writing process, two musical directions occurred and instead of trying to merge the two, the band decided to record two albums. First up is what we have here - the mini album "Knee Deep”, while the full length is set for release later this year. This eight track mini album clearly shows the band's love for electronic music in conjunction with 60’s inspired psychedelic vocal productions. The band has deliberately chosen to save the more melodic and radio friendly songs for "the second album" though it’s obvious that the single “Every Minute Alone” is one of the most brooding and greatest songs we’ve heard from them. As drummer and electronic handyman Tomas Barfod puts it, the mini album came from the desire to create "a focused listening album that draws on a more abstract musical starting point.” Even from the very first minute of the opening track, “There's An Answer", it becomes obvious that WhoMadeWho are painting with a darker pallet than on previous records. With an intense use of bass clarinet and a forward driving beat, the song reflects certainty and insecurity in search of answers: "There's an answer to it / There must be an answer to it." These themes of turmoil and searching are also present on the first single, "Every Minute Alone": "Every hour of doubt / Trying to figure it out / Should I call you up?"

Throughout "Knee Deep", this uncertainty is being commented on in the album-closer "We're Alive, It's A Miracle". This song comments on not only the album title and thematic development, but also references the band's experiences and challenges over the last year which included losing a childhood home to fire, the winding roads of marriage, record label disputes, all which have filled in the band's consciousness and forced them to put their career under review. Luckily, they chose the band and the music! So the 2011 menu from WhoMadeWho, Kompakt proudly kicks it off with "Knee Deep" - a starter before the main course is served later.

This is a re-release of "Knee Deep" orginally released in 2011 on Kompakt as LP/DL.
Tomas Barfod, Tomas Hoffding und Jeppe Kjellberg aka WhoMadeWho haben bislang eine beeindruckende Karriere mit zahlreichen Singles und zwei gefeierten Alben hingelegt. Sie gehören mit Sicherheit zu den wenigen Acts des letzten Jahrzehnts, die den Begriff "Crossover" in der Musik dank ihres genreübergreifenden kreativen Fingerspitzengefühls erfolgreich neu definiert haben. Nun haben sich WhoMadeWho mit Kompakt zusammengeschlossen, um Euch eine ganz besondere Veröffentlichung zu präsentieren. Nach einer langen Tournee und immer noch die Erfolgswelle ihres letzten Albums "The Plot" (2009) reitend, hatte sich das Kopenhagener Trio Anfang 2010 in mehreren Zimmern eines halb erbauten Hotels in der Nähe des Hafens ihrer Heimatstadt eingerichtet. Die Tage im Hotel entwickelten sich schnell zum musikalischen Pendant einer Tour-de-Chambre, bei der die Bandmitglieder aus getrennten Zimmern ihre Ideen hin und her kickten. Während des Schreibprozesses kristallisierten sich zwei musikalische Richtungen heraus, doch anstatt zu versuchen, beide miteinander zu verschmelzen, beschloss die Band, einfach zwei Alben aufzunehmen. Als erstes halten wir hier nun das Mini-Album "Knee Deep" in Händen, während ein weiteres Album später veröffentlicht werden soll.

Dieses 8-Track Mini-Album "Knee Deep" zeigt einmal mehr die Liebe der Band zu elektronischer Musik in Verbindung mit psychedelisch inspirierten Pop-Produktionen der 60er Jahre. Die Band hat sich bewusst dafür entschieden, die melodischeren und Radio-freundlicheren Lieder für das zweite Album aufzuheben, obwohl es offensichtlich ist, dass die Single "Every Minute Alone" eines der grüblerischsten und großartigsten Lieder ist, die wir je von ihnen gehört haben. Wie der Schlagzeuger und elektronische Handwerker Tomas Barfod es ausdrückt, entstand das Mini-Album aus dem Wunsch heraus, "ein fokussiertes Höralbum zu schaffen, das auf einen abstrakteren musikalischen Ausgangspunkt zurückgreift". Schon von der ersten Minute des Eröffnungstitels "There's An Answer" an wird deutlich, dass WhoMadeWho nun mit einer dunkleren Palette malen als auf früheren Platten. Durch den intensiven Einsatz der Bassklarinette und einen treibenden Beat spiegelt das Lied sowohl Gewissheit als auch Unsicherheit auf der Suche nach Antworten wider: "Es gibt eine Antwort darauf / Es muss eine Antwort darauf geben". Diese Themen des inneren Aufruhrs und der Suche sind auch auf der ersten Single "Every Minute Alone" präsent: "Jede Stunde voller Zweifel / Versuche, es herauszufinden / Soll ich dich anrufen?"

Während des gesamten Albums wird diese Unsicherheit thematisiert, so auch im Album-Closer "We're Alive, It's A Miracle". Dieser Song kommentiert nicht nur den Albumtitel und die thematische Entwicklung, sondern verweist auch auf die gemachten Erfahrungen und die Herausforderungen, denen die Band im vergangenen Jahr ausgesetzt war, darunter der Verlust eines Elternhauses durch einen Brand, die verschlungenen Wege der Ehe, Streitigkeiten mit Plattenfirmen - all das hat das Bewusstsein der Band geprägt und sie gezwungen, ihre Karriere einer Überprüfung zu unterziehen. Glücklicherweise haben sie sich für die Band und die Musik entschieden! So beginnt das Menü 2011 für WhoMadeWho und Kompakt mit "Knee Deep" als Vorspeise, bevor der Hauptgang dann später serviert wird.

Dies ist die Wiederveröffentlichung von “Knee Deep“, erstmals erschienen 2011 auf Kompakt als LP/DL.

Kompakt Newsletter

Stay in the loop and subscribe to our webshop newsletter