Album artwork for Versions

Versions Rex The Dog

Label:

Kompakt

Release date: September 4, 2020
Cat No: Kompakt 421 D
Barcode: 4250101419980
9,94 €
  • 5f04794cd4747
  • release
Includes high-quality Mp3 download
  • 78355161
  • 7A4D1931
  • 78355192
  • 92A2E7D0
Rex The Dog has truly been Kompakt’s best friend since his debut “Prototype" came out in 2004. This London based producer’s signature sound channels the best of EBM, Nu Groove and solid state Rave Techno.

His 8 EP contribution to Kompakt over that time has become an integral part of the label’s story and his expansive modular synth live show is a unique experience in its own right.

We recently re-released Rex The Dog’s core back catalogue and the thought came to us – why not have a few of his favourite producers remix their favourite singles? The results come as “Versions” – a collection of 3 remixes from a varied crew of producers.

Krystal Klear is a staple of the Running Back family and runs his own Cold Tonic imprint. He picks “Vortex” and though sticks to the original melody, he contorts the dimension of the single into intergalactical levels of hi-nrg inducing techno.

Bawrut’s releases on Ransom Note speak volumes of his immense talent and he picks the classic “Sicko" to great effect. He conjures an endless intro – one of those build ups that make us miss the crowds of yesteryear ever so dearly.

Finally, the Austrian starlet Wolfram digs deep and goes for “Circulate” – a track that Kompakt never even released. Wolfram shamelessly takes the essence of Trance and New Wave to translate the original into a piece of pure dance floor glory for the modern age.
Seit seinem Debüt „Prototype“ von 2004 ist Rex The Dog einer der besten Freunde unseres Labels. Dem in London lebenden Produzenten gelingt es immer wieder, das Beste aus EBM, Nu Groove und amtlichen Rave Techno zu einem ganz eigenen, unverwechselbaren Sound verschmelzen zu lassen. Mit insgesamt acht EPs hat Rex einen beachtlichen Anteil an der Label-Geschichte von Kompakt und seine modulare Synthesizer-Live-Shows sind an sich schon eine einzigartige Erfahrung.

Als wir vor einiger Zeit den Backkatalog von Rex The Dog wiederveröffentlichten, kam uns die Idee, ein paar seiner Lieblingsproduzenten zu fragen, ob sie ihre Rex-Favoriten gerne remixen würden. Die wundervollen musikalischen Ergebnisse werden nun als „Versions“ veröffentlicht – drei Remixe von drei sehr unterschiedlichen Produzenten-Persönlichkeiten.

Krystal Klear, Mitglied der Running Back-Familie und Betreiber seines eigenen Cold Tonic Imprints, hat sich "Vortex" vorgenommen. Obwohl Krystal sich an der ursprüngliche Melodie orientiert, gelingt es ihm, die einzelnen Dimensionen des Tracks in ganz neue, intergalaktische Sphären von Hi-NRG Techno zu schicken.

Bawrut's Veröffentlichungen auf Ransom Note sprechen für sich und sein außergewöhnliches Talent. Er wählte den Klassiker "Sicko" aus – mit entsprechender Wirkung. Er beschwört ein endloses Intro herauf – eines jener Intros, das uns die vollen Clubs von gestern ganz besonders vermissen lassen. Das österreichische Starlet Wolfram hat etwas tiefer gebuddelt und sich für "Circulate" entschieden – einen Track, den Kompakt nie veröffentlicht hat. Wolfram greift dabei schamlos nach der Essenz von Trance und New Wave, um das Original in ein modernes Stück Tanzflächen-Herrlichkeit zu verwandeln.

Kompakt Newsletter

Stay in the loop and subscribe to our webshop newsletter