The Very Best Of Thomas Mayer

The last hundred years of pop history have been marked not only by one or two individual geniuses, but above all by duos, by the musical and often also human interplay of two people who throw their talents, experiences and insights into a pot and add up to the sum of their parts. Whether as best friends, married couples or siblings, in pairs you are less alone and sometimes even extremely successful: from Andersson/Ulvaeus to Tennant/Low to WHAM! - boys in particular seem to enjoy teaming up to conquer the world in doubles.

In KOMPAKT there are two times two of them, and you could call them members of the same brotherhood, but descendants of different generations. On the one hand, there are of course the "founding fathers" Burger/Voigt, who have left deep footprints in the desert sand of music history in the form of multiple collaborations. On the other hand, there are Tobias Thomas and Michael Mayer, who arrived from the south at the beginning of the nineties, forever sweet and forever little brothers: As a "DJ couple" they invented "Total Confusion", traveled the globe for decades and enriched it with their sets. As producer duo Thomas/Mayer, however, they also delivered small milestones of club music for the annual TOTAL compilations with nice regularity, not to mention their killer remixes for, among others, ADA's "Blondix", Peter Licht's "Sonnendeck" or "Welcome Back, Kotter" by Tonetraeger, which would be worth its own compilation. With the digital release "The Very Best of Thomas/Mayer" out today, we want to bow exclusively to the complete works released on KOMPAKT by the two Black Forest boys. From "Elbchaussee" to "Sweet Harmony" to "Panic Room" and of course "Über Wiesen" - all killer, no filler!

-----

Die letzten hundert Jahre Pop-Geschichte sind neben dem ein oder anderen Individualgenie vor allem geprägt von Duos, vom musikalischen und oft auch menschlichen Zusammenspiel zweier Menschen, die ihre Talente, Erfahrungen und Erkenntnisse in einen Topf schmeißen und sich zur Summe ihrer Teile zusammen addieren. Ob als beste Freunde, Ehe- oder Geschwisterpaar, zu zweit ist man weniger allein und manchmal sogar extrem erfolgreich: Von Andersson/Ulvaeus über Tennant/Low bis hin zu WHAM! - vor allem Jungs tun sich offenbar gerne zusammen, um die Welt im Doppel zu erobern.

Im Hause KOMPAKT gibt es gleich zwei mal zwei davon, und man könnte sie zwar als Angehörige der gleichen Bruderschaft, jedoch Abkömmlinge unterschiedlicher Generationen bezeichnen. Da sind zum einen natürlich die "Gründerväter" Burger/Voigt, die in Form vielfacher Kooperationen tiefe Fußabdrücke im Wüstensand der Musikgeschichte hinterlassen haben. Zum anderen sind da die beiden, Anfang der Neunziger Jahre aus dem Süden zugereisten, für immer süßen, für immer kleinen Brüder Tobias Thomas und Michael Mayer: Als "DJ-Ehepaar" haben sie "Total Confusion" erfunden, jahrzehntelang den Erdball bereist und mit ihren Sets bereichert. Als Produzenten-Duo Thomas/Mayer lieferten sie aber auch mit schöner Regelmäßigkeit kleine Meilensteine der Clubmusik für die jährlichen TOTAL Compilations ab, ganz zu schweigen von ihren mörderischen Remixen für u.a. ADA’s "Blondix", Peter Licht’s "Sonnendeck" oder "Welcome Back, Kotter" von Tonetraeger, was eine eigene Compilation wert wäre. Mit der heute veröffentlichten digitalen Werkschau "The Very Best of Thomas/Mayer" wollen wir uns aber ausschließlich vor dem auf KOMPAKT erschienenen Gesamtwerk der beiden Schwarzwaldbuben verneigen. Von "Elbchaussee" über "Sweet Harmony" bis hin zu "Panic Room" und natürlich "Über Wiesen" - alles Killer, keine Filler!

June 9th 2021